Innehalten

 

Loslassen

 

Auftanken

 

 

Klangtherapie ist

das neue meditieren

 

Das Leben zum Gelingen bringen

 

Ablauf

Während einer Klangbehandlung spiele ich für Sie verschiedene obertonreiche Instrumente wie Klangröhren, Klangschalen, Klangliege (Monochord) und Gong. Die ruhigen Schwingungen dieser Instrumente helfen Ihnen auf einfache Weise in Ihre Mitte zu finden.

 

Sie liegen bequem gebettet und zugedeckt auf der Klangliege. Der Ablauf der Bespielung und die dabei eingesetzten Instrumente werden im Voraus mitgeteilt, so dass Sie sich entspannt auf Ihre individuelle Klangreise begeben können. Sie müssen nichts tun, dürfen sich einfach entspannen und können empfangend die Klänge auf sich wirken lassen.

 

Natürliche, obertonreiche Klänge wirken ganzheitlich. Bei einer Klangbehandlung wird nicht ein konkretes Symptom, sondern der Mensch als Ganzes bespielt.

 

Wenn ich einen Klienten/in bespiele hat das Denken "frei". Ich spiele nach keiner Strategie, ich lasse mich führen durch den Klang. Das bedeutet eigentlich, ich spiele nicht, vielmehr lasse ich spielen. Meine Grundhaltung ist absichtslos und wohlwollend, ich komme in Resonanz mit dem Klienten/in und meinem Instrument.

Es darf passieren, was für den jeweiligen Klienten/in gut und auch zu verarbeiten ist. Die vielschichtigen und harmonischen Schwingungen begünstigen den Gesundungsprozess und wirken sich positiv auf das vegetative Nervensystem aus.

 

Durch die Tiefenentspannung wird das Wohlbefinden in allen Bereichen gefördert.


Alles kann.. Alles darf.. Nichts muss..